Aktuelles

Übungsbetrieb wird wieder am Freitag, 12.3.21, aufgenommen

Nachstehend finden Sie auszugsweise die Regelungen, was einen möglichen Übungsbetrieb im Waldstadion betrifft. Die Stadt Eschweiler hat uns diese am Montag, 8.3.21, mitgeteilt:


…, was ab heute, 08.03.2021, durchführbar ist:
Gemäß § 9 Abs. 1 S. 1 CoronaSchVO ist der Freizeit- und Amateursport auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen und ähnlichen Einrichtungen grundsätzlich weiterhin unzulässig. Eine Ausnahme formuliert Satz 2 hinsichtlich der Sportausübung unter freiem Himmel. …. Zudem dürfen Gruppen von höchstens zwanzig Kindern bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren zuzüglich bis zu zwei Ausbildungs- oder Aufsichtspersonen gemeinsam trainieren. …
… Ich bitte um Beachtung, das maximal zwei Trainer und zwanzig Kinder an dem Training teilnehmen dürfen. Die Vereine haben dafür Sorge zu tragen, dass sich zum Zeitpunkt des Trainings lediglich die Kinder, sowie die beiden Trainer auf der Sportanlage aufhalten. Eine Nutzung der Umkleidekabinen und Duschräume ist nicht gestattet. Sofern aufgrund der örtlichen Gegebenheiten möglich, bitte ich Sie darum, bestenfalls einen separaten Ein- und Ausgang einzurichten, damit nacheinander trainierende Jugendmannschaften möglichst nicht in Kontakt kommen. Auch die Eltern der Kinder sollen darauf hingewiesen werden, dass diese beim Bringen und Abholen der Kinder den Mindestabstand zueinander einhalten.


Ausgehend von diesen Vorgaben, beabsichtigen wir, den Übungsbetrieb ab Freitag, 12.3.21, jeweils montags und freitags wie folgt wieder aufzunehmen:

Die Gruppe von Verena wird im gewohnten Zeitraum von 17 bis 18 Uhr den Übungsbetrieb im Waldstadion durchführen. Bei mehr als 20 Teilnehmer*innen werden zwei Teilgruppen gebildet, von denen eine im Stadion bleibt und die andere in den Wald geht.

Die Gruppe von Ralf Zimmermann trainiert in der Zeit von 17 bis 18 Uhr im Wald. Treffpunkt ist im Eingangsbereich des Waldstadions.

Die Gruppe von Marco Schatz trainiert im Anschluss im Zeitraum von 18 bis 19 Uhr.

Wir bitten alle Eltern um die Einhaltung der von den Ordnungsbehörden genannten Vorschriften!