Monat: April 2020

Aktuelles

Mittelstreckler der LSG Eschweiler beenden die Saison mit Meistertitel

Die kurze Wettkampfsaison der Leichtathleten endete am Sonntag mit den LVN-Meisterschaftswettkämpfen der Mittelstrecker in Euskirchen. Für die LSG Eschweiler gingen Felix Wittmann (U20) und Hamza Hariri (U18) an den Start. Felix , der in diesem Jahr bereits den vierten Rang bei den Deutschen Jugendmeisterschaften über 800m erreicht hatte und auch schon Erfahrungen bei den Männer-Meisterschaften in Braunschweig sammeln durfte, beherrschte die Konkurrenz vom Startschuss an und siegte mit großem Vorsprung auf seiner Spezialstrecke, den 800m.

Hamza wollte es ihm über 1500m nachtun. Geschickt hielt er sich bei den heftigen Windböen, die den Läufern sehr zu schaffen machten, im Windschatten des Führenden. 200m vor dem Ziel setzte er zu einem langgezogenen Endspurt an. Dabei kam ihm noch zugute, dass sein Konkurrent die Innenbahn öffnete, so dass er auf kurzem Weg an die Spitze laufen konnte.

Zwei Starter, zwei Meistertitel – besser hätte es für die LSGler nicht laufen können. Nach einer kurzen Trainingspause beginnt ab Mitte Oktober die Vorbereitung auf die neue Saison, bei der bis März wohl Cross- und Waldläufe auf dem Wettkampfkalender stehen werden, sofern es die Pandemielage zulässt.

von links: Hamza und Felix mit ihrem Coach Manni Beitzel (Foto: Achim Wittmann)